Philosophie

Der Name war uns gewiss nicht unbekannt, dennoch war es nicht einfach, die Vergangenheit der Marke in Erinnerung zu rufen.

Natürlich wussten wir, dass die lange Zeit in Vergessenheit geratene Marke einst hohes Ansehen genoss. Ebenso spürten wir ihre besondere und einzigartige Geschichte. Doch erst mit der Zeit erfuhren wir, weshalb sie aus unserer Uhrenlandschaft verschwand…

WIEDERENTDECKUNG

Silvana, als sich im Jahr 2012 unsere Blicke streiften, waren wir ganz hingerissen vom Anblick dieses schlafenden Dornröschens, es durchfuhr ein brennender Blitz unsere Körper und hinterliess ein Meer von glühender und knisternder Glut. Wer hat sie so lange schlafen lassen und warum?

Ein Jahr später erwachte die Marke durch die Unterstützung und die Kompetenzen der Männer voller Leidenschaft aus ihrem Schlaf. Um sich der Zukunft zuzuwenden, musste die vergessene Legitimität wiedergefunden und das vor sich hin schlummernde Potenzial zum Leben erweckt werden.

Paradoxerweise bewegten wir uns in zwei gegensätzliche Richtungen. Auf der einen Seite wanden wir uns der Zukunft zu, indem wir das neue Marketingkonzept und die neuen Kollektionen entwarfen. Auf der anderen Seite jedoch erforschten wir die Vergangenheit der Marke und liessen ihre hundert Jahre alte Geschichte aufleben. Nie hätten wir gedacht, dass sich hinter dem Namen ein so umfassendes historisches Erbe verbirgt, welches selbst traditionsreiche Uhrenmarken übertrifft.
D’un côté, nous nous tournions vers l’avenir en développant le nouveau concept marketing et les nouvelles collections. D’un autre, nous nous affairions à retracer le passé de la marque et à remonter un siècle d’histoire. Jamais nous n’aurions pensé que derrière ce nom se cachait un patrimoine historique d’une richesse à faire pâlir certaines marques horlogères établies.

Springende Stunden, Chronographen, ultraflache Uhren, Kricket- sowie Taucheruhren und noch viele andere Modelle bilden das wesentliche Erbe Silvanas. Zu diesen zahlreichen Komplikationen fügen sich Uhren in den verschiedensten Designs, welche die Trends des letzten Jahrhunderts der Schweizer Uhrenindustrie widerspiegeln.

Victor Bahon, Gründungsvater von Silvana, wäre stolz auf die hunderten von Angestellten gewesen, die seine Marke zusammen mit der Gesellschaft «Société des Garde-Temps» Ende der 70er Jahre beschäftigte. Zweifellos wäre er gerne Zeuge der aussergewöhnlichen internationalen Expansion in den 50er Jahren gewesen. Der weltweite Erfolg schloss alle Teile der Welt ein – nicht zuletzt Venezuela, Bolivien, Kanada, Malaysia und die ehemaligen sowjetischen Staaten.

GEGENWART

Heute ist Silvana, wie der Phoenix aus der Mythologie, aus ihrer Asche auferstanden und breitet ihre Flügel aus, um erneut abzuheben. Die Marke hat sich in Le Locle niedergelassen, einer historischen Schweizer Uhrmacherhochburg. Stolz präsentiert Silvana 9 neue Kollektionen, davon 6 Kollektionen für Damen und 3 für Herren.

Ausserdem lanciert die Marke – dank dem reichen historischen Erbe – 2016 weitere neue Modelle.

Silvana versteht sich als innovative Uhrenmarke mit reichem Erbe, welche die Tradition stets zukunftsorientiert weiterführt. Die Welt verändert sich und Silvana entwickelt sich mit ihr.

FÜR SIE

Die Kollektionen für Frauen sind auf harmonische Weise traditionell und zeitgemäss. Sie sind das Sinnbild einer Hommage an die Weiblichkeit, einer Ode an die Schönheit. Dank der behutsamen Gestaltung jedes einzelnen Details, verführen die Uhren ihre Betrachterin durch diskrete Vollkommenheit.

FÜR IHN

Am besten lassen sich die klassischen Kollektionen 42Baron und LeMarbre mit den Attributen Harmonie und Zeitlosigkeit beschreiben. Die Uhr nimmt wieder ihren ursprünglichen Platz ein. Die Kollektion Black Origins überzeugt dagegen durch ihre einzigartige Schlichtheit.

OUTLAW COLLECTION

Basierend auf den bestehenden Kollektionen, brechen die Silvana Outlaws mit den konventionellen Uhrendesigns. Sie überraschen und verwirren.